Content Marketing – die Herausforderung

Über Content Marketing zu schreiben, ist leichter als es zu machen. Es bedarf einiger Erfahrung und Geduld, Zielgruppen zu identifizieren, sie in geeigneter Weise anzusprechen, ihre Reaktionen einzuschätzen und mit ihnen in einen interessanten, angemessenen und für beide Seiten lohnenden Austausch zu treten.

Barry Feldman, den ich hier erwähnt hatte, führt ein ganz wichtiges Argument an. Es wendet sich gegen Leute, die dem Irrtum verfallen, dass Content Marketing nichts mit hartem Verkauf zu tun habe, und die Content Marketing betreiben, weil das „alle“ tun. Content Marketing sollte kreativ und engagiert sein und einzig und allein in dem Glauben an die Sache betrieben werden.

 

Feldman schreibt ganz richtig:

 

„Content marketing isn’t for followers. It’s for leaders.”

 

Tara Hornor, eine Autorin, die sich ebenfalls mit diesem Thema  beschäftigt, betont einen weiteren wichtigen Punkt: Die Notwendigkeit, planmäßig vorzugehen.  Zu fragen ist,

 

–          wie fügt sich das Content Marketing in die allgemeine Unternehmensplanung ein?

 

–          Auf welche Weise wird hiermit ein Mehrwert erzielt?

 

–          Fallen die Reaktionen in der gewünschten Weise aus?

 

–          Wird das Ergebnis fortlaufend überprüft und verbessert?

 

Content Marketing im Internet hat einen zunächst unbeabsichtigten Nebeneffekt: Nicht nur potentielle Kunden werden dadurch angesprochen. Geschäftspartner, Finanziers und Investoren, Jobsuchende, aber auch Einflussträger aus Politik und Wirtschaft und Menschen in Ihrer unmittelbaren Umgebung klicken sich von Ihnen unbemerkt durch Ihre Seiten. Diesen Aspekt zu ignorieren, hieße wertvolle Möglichkeiten zu verschenken. Ihr Content-Marketing-Konzept sollte ihn aktiv aufgreifen und die Chancen nutzen, die sich daraus ergeben.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s